Einloggen / Registrierung

Warenkorb

Milan Müller, mit Sitz in Volyně Zechovice 63, Postleitzahl 387 01, IČ: 49879171, natürliche Person, die nach dem Gewerbelizenzgesetz tätig ist, ist nicht im Handelsregister eingetragen (nachstehend auch "Wir" genannt), als Personendatenverwalter, Als unsere potenziellen Kunden berichtet sie über die Erhebung personenbezogener Daten, deren Verarbeitung und Datenschutz.

Außerdem erfahren Sie mehr über den Text:

  • Wie werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet?
  • zu welchen Zwecken und wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten
  • an wen Ihre persönlichen Daten übermittelt werden können
  • wie lange wir Ihre persönlichen Daten verarbeiten werden
  • was Sie in Bezug auf den Schutz Ihrer persönlichen Datenrechte erwarten können

Wenn Sie die weitere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erklären, beraten oder besprechen möchten, können Sie uns jederzeit per E-Mail unter info@sattlerei.cz kontaktieren.

Verarbeitung personenbezogener Daten von Kindern

Unsere Website ist nicht für Kinder unter 16 Jahren gedacht. Wir verarbeiten keine personenbezogenen Daten von Kindern unter 16 Jahren.

Der Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wenn Sie sich über die Website mit uns in Verbindung setzen, werden Sie aufgefordert, bestimmte Informationen über sich selbst oder Ihr Unternehmen einzugeben. Diese Daten können insbesondere sein:
  • Ihr Vor- und Nachname
  • Firmenname
  • Adresse oder Sitz
  • Identifikationsnummer und Steueridentifikationsnummer
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse

Sie werden nach ähnlichen Daten gefragt, auch wenn Sie auf andere Weise mit uns in Kontakt treten als über die oben genannten Websites. Wenn ein Vertragsverhältnis zwischen uns geschlossen wird, werden Sie um zusätzliche Informationen gebeten, damit der von uns geschlossene Vertrag ausgeführt werden kann.

Zweck der Verarbeitung

Wir verwenden die Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, um Sie zu kontaktieren und Ihnen die Informationen zur Verfügung zu stellen, um die Sie uns gebeten haben, oder um den Vertrag auszuführen, d.h. Ihre Arbeit zu erledigen oder die von uns angebotenen Produkte zu verkaufen. Alle personenbezogenen Daten werden auf rechtmäßige und transparente Weise verarbeitet und es sind nur vernünftige, relevante und notwendige Daten in Bezug für den Zweck der Verarbeitung erforderlich.

Wir können Ihren Namen, Ihren Nachnamen und Ihre E-Mail-Adresse verwenden (falls ein Vertrag zwischen uns besteht)
um Ihnen geschäftliche Mitteilungen zu senden, d. h. um Sie über Ereignisse, Publikationen oder Dienstleistungen zu informieren, von denen wir glauben, dass sie für Sie von Interesse sind (und denen ähnlich sind, die in der von uns geschlossenen Vereinbarung enthalten sind). Ihre Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten erfordert keine Einwilligung. Wenn Sie möchten, dass wir Sie weiter informieren, oder auch wenn wir keinen Vertrag zwischen uns schließen, sollten Sie uns die Erlaubnis geben, mit Ihren persönlichen Informationen umzugehen. Die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Zwecke der Vertragserfüllung und die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Zwecke der Beantwortung Ihrer Fragen oder von uns angeforderten Informationen ist unsere vertragliche Anforderung. Wenn Sie dies nicht tun, kann dies dazu führen, dass ein Vertrag nicht geschlossen wird oder Ihre Anfrage nicht beantwortet wird.

Darüber hinaus können Sie jederzeit die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Übermittlung geschäftlicher Mitteilungen (sog. Widerspruch) ablehnen und haben keine Auswirkungen auf unsere sonstigen Beziehungen. Schicken Sie uns einfach eine E-Mail mit der entsprechenden Anfrage an info@sattlerei.cz oder an eine andere Adresse, von der Sie Ihre Geschäftsnachricht von uns erhalten haben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, wenn wir aufgrund Ihrer Einwilligung Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten haben.

Wer hat Zugriff auf Ihre persönlichen Daten?

Wir werden Ihre persönlichen Daten als Administrator bearbeiten. Wir können Ihre personenbezogenen Daten zu den oben genannten Zwecken weitergeben.

Personenbezogene Daten können übermittelt werden:

  • externe Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
  • Subunternehmer
  • externe Anwaltskanzlei einschließlich Notare
  • staatliche Verwaltungsbehörden bei der Kontrolle und Erfüllung unserer sonstigen gesetzlichen Verpflichtungen.

Angesichts der Anzahl der oben genannten Entitäten und der Tatsache, dass sie ständigen Änderungen unterliegen, listen wir die oben aufgeführten Entitäten nicht auf. Wir sind jedoch bereit, Ihnen diese Informationen auf Anfrage zur Verfügung zu stellen. Wir stellen sicher, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Verarbeiter, an den wir Ihre Daten übermitteln, im Einklang mit den geltenden Gesetzen erfolgt.

Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten so lange verarbeiten, wie wir Ihnen unsere Dienstleistungen erbringen oder eine gegenseitige Vereinbarung treffen oder für die Zeit, die wir zur Erfüllung Ihrer Archivierungspflichten benötigen. Die übliche Zeit für die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten beträgt 10 Jahre. In dieser Zeit verarbeiten wir alle Ihre persönlichen Daten, auch die, zu denen Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben, sofern im Einzelfall nichts anderes angegeben ist, die Einwilligung nicht für einen anderen Zeitraum erteilt wurde oder der Grund für die Verarbeitung personenbezogener Daten nicht vor Ablauf dieser Frist abgelaufen ist. Wir prüfen immer sorgfältig, ob der Grund für die Verarbeitung personenbezogener Daten weiterhin besteht.

Ihre Rechte aus der Verarbeitung personenbezogener Daten

Sie haben folgende Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten:

  • das Recht, auf personenbezogene Daten zuzugreifen
  • Recht zu ändern
  • Recht zu löschen ("Recht, vergessen zu werden")
  • das Recht, die Verarbeitung von Daten zu beschränken
  • das Recht, der die Verarbeitung zu widersprechen
  • das Recht, eine Beschwerde über persönliche Daten einzureichen

Ihre Rechte werden im Folgenden erläutert, um Sie über deren Inhalt zu informieren.

Das Zugriffsrecht bedeutet, dass Sie jederzeit um Bestätigung bitten können, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, verarbeitet werden und wenn ja, zu welchem Zweck und in welchem Umfang wir sie verarbeiten und Sie das Recht haben, die Berichtigung, Löschung, Einschränkung der

Das Recht auf Korrektur bedeutet, dass Sie uns jederzeit auffordern können, Ihre personenbezogenen Daten zu korrigieren oder zu ergänzen, wenn diese unrichtig oder unvollständig sind.

Löschrecht bedeutet, dass wir Ihre personenbezogenen Daten löschen müssen, wenn sie nicht mehr für die Zwecke benötigt werden, für die sie erhoben oder anderweitig verarbeitet wurden, deren Verarbeitung unzulässig ist, Sie der Verarbeitung widersprechen und keine zwingenden legitimen Gründe für die Verarbeitung vorliegen oder eine rechtliche Verpflichtung besteht.

Das Recht auf Verarbeitungseinschränkung bedeutet, dass wir bis zur Beilegung von Streitigkeiten bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken müssen, so dass wir sie nur speichern und gegebenenfalls zur Feststellung, Vollstreckung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen verwenden können.

Das Widerspruchsrecht bedeutet, dass Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die wir zum Zwecke des Direktmarketings oder des berechtigten Interesses verarbeiten, widersprechen können. Wenn Sie der Verarbeitung zu Direktmarketing-Zwecken widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten zu diesem Zweck nicht mehr verarbeitet.

Sie können alle Ihre Rechte geltend machen, indem Sie uns unter der E-Mail-Adresse info@sattlerei.cz kontaktieren. Sie können eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einreichen, bei der es sich um das Amt für den Schutz personenbezogener Daten (www.uoou.cz) handelt.

Diese Datenschutzerklärung gilt ab dem 1. Januar 2019.